Den Neckar erleben - Zusammenhänge erfahren

Herzlich willkommen beim gewässerpädagogischen Netzwerk "Von Fischen und Frachtern", einem Projekt der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

Wir bieten Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen sowie Erwachsenen mit Bildungsmaterialien für Grundschule, Mittel- und Oberstufe und mit über sechzig Lernorten entlang des Neckars zu verschiedensten Themen die Möglichkeit, den Neckar in seiner Vielfalt als Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen zu entdecken. 

Für uns geht es dabei stark um die Wiederentdeckung des Lernortes Natur, der in vielen heutigen Bildungsangeboten unserer Meinung nach deutlich zu kurz kommt. Beispiele für Lernorte sind renaturierte Gewässerabschnitte, Altarme, gut zugängliche Flussabschnitte im städtischen Raum, Häfen, Schleusen, Kläranlagen oder Wasserkraftanlagen. 

Gerade bei Gewässeruntersuchungen, Exkursionen in Naturschutzgebiete Beobachtungen von Tieren und Pflanzen steht die Vermittlung der Wichtigkeit und der Schönheit der biologischen Vielfalt im Vordergrund. Wer einmal einen Stein in einem Gewässer umgedreht und eine Eintagsfliegenlarve gefunden hat, wird für immer deren filigrane Schönheit und Wichtigkeit als Bestandteil für einen komplexen Lebensraum im Kopf behalten.  

Folgende Themen werden in den Bildungsmaterialien behandelt: Wasserstraßen, Lebensraum Gewässer, Energie und Nutzung, Flussgeschichte und Aktiv am Neckar. Die Bildungsmaterialien wurden mit Pädagogen entwickelt und erfüllen die Vorgaben der Lehrpläne in Baden-Württemberg.